Werte

Unsere Grundsätze
1
Im Zentrum steht der Mensch

Wir sind überzeugt, dass jeder Mensch Stärken und Potenziale hat. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen ihre Stärken weiterentwickeln und ihre Potenziale entfalten können. Dabei legen wir den Fokus auf die Entwicklung von Kompetenzen, die uns von Maschinen und künstlicher Intelligenz abheben und unser Menschsein auszeichnen. Unser Ziel ist es, zufriedene, kompetente und autonome Menschen, Teams und Organisationen zu fördern.

2
Schutz der Autonomie

Es gehört zu der Würde von Menschen, dass sie frei nach ihrem Willen handeln können. Wir respektieren und achten die menschliche Würde und machen uns dafür stark, dass jeder Mensch die Chance erhält, sich selbstbestimmt und sich nach eigenen Vorstellungen zu entfalten und zu entwickeln.

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf Menschen mit eingeschränkter Autonomie. Menschen, die ihre Autonomie noch nicht erlangt haben (z.B. Minderjährige), die sich in Abhängigkeitsverhältnissen befinden (z.B. hierarchische Abhängigkeiten in Unternehmen) oder Teil diskriminierter Minderheiten sind.

3
Kompetenzen entwickeln, ein Leben lang

Wir betrachten die Entwicklung wichtiger Kompetenzen der Zukunft als einen lebenslangen Prozess. Es gibt keine festen Start- oder Endpunkte, und die Entwicklung verläuft nicht linear.

4
Gezielte Entwicklung durch Feedback

Als soziale Wesen sind Menschen auf Rückmeldungen angewiesen, um sich selbst und ihr Handeln einzuordnen und gezielt weiterzuentwickeln. Unser Ziel ist es, eine Kultur der offenen und wohlwollenden Kommunikation zu fördern, in der Feedback selbstverständlich ist. Dieses Feedback soll entwicklungsorientiert sein: Es soll Entwicklungspotenziale aufdecken und Massnahmen aufzeigen, anstatt defizitorientierte Bewertungen vorzunehmen.

5
Komplexität bleibt komplex

Wir sind überzeugt, dass Menschen keine trivialen Maschinen, sondern komplexe Lebewesen sind. Dieser Komplexität wollen wir gerecht werden, indem wir Einschätzungen auf möglichst verschiedenen Perspektiven abstützen, um ein umfassendes Bild einer Person zu erhalten. Unser Feedback stützt sich dabei auf beobachtbare Verhaltensweisen, die verändbar sind, statt auf starre Charaktermerkmale.

6
Eine digitale Ethik für das digitale Zeitalter

Der Anspruch auf Autonomie und Würde jedes Menschen hat auch im digitalen Raum uneingeschränkte Gültigkeit und erfordert besonderen Schutz. Wir orientieren uns in der Gestaltung all unserer Produkte am «Digital Trust Label (DTL)» und an der europäischen DSGVO. Konkret streben wir grösstmögliche Transparenz über die Funktionsweise unserer Systeme an, lassen die Hoheit der Daten bei den Personen und praktizieren Datensparsamkeit. Unsere Software läuft zu 100% auf Schweizer Servern und ist Handarbeit, made in Thun.

7
Künstliche Intelligenz, aber menschlich

Wir wollen künstliche Intelligenz gezielt, nachhaltig und bewusst einsetzen und verzichten auf eine schnelle, unbedachte Integration von KI in unsere Systeme. Dabei orientieren wir uns am EU AI Act, um sicherzustellen, dass unsere KI-Anwendungen ethisch und verantwortungsvoll entwickelt und genutzt werden. Unser Ziel ist es, dass KI den Menschen unterstützt und bereichert, ohne die menschliche Autonomie und Würde zu beeinträchtigen.

8
Dasselbe auch für uns, bitte

Wir als Unternehmen streben selbst aktiv danach, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir ruhen uns nicht auf bewährten Standard-Angeboten aus, sondern begegnen jedem Projekt mit neuem Eifer, Neugier und Inspiration. Unsere eigene Weiterentwicklung und Lernbereitschaft sind zentral, um stets innovative und hochwertige Lösungen anbieten zu können. So gewährleisten wir, dass unsere Arbeit nicht nur den aktuellen Anforderungen entspricht, sondern auch zukünftigen Herausforderungen gewachsen ist.