Workshop “Future Skills“ mit Gymnasialklassen

Pädagogik
Success Stories
Luca
vor 4 Monaten

Flavio und Luca vermittelten Gymnasialklassen im Rahmen eines Workshops, was Future Skills sind und wie sie diese weiterentwickeln können.

Die Welt verliert bis in vier Jahren 83 Millionen Jobs durch AI, Automatisierung und technologischen Fortschritt. In der Schweiz sind es eine Millionen Jobs bis 2030 - horrende und beängstigende Zahlen. Wie können wir uns auf eine solche ungewisse Zukunft vorbereiten? Dieser Frage gingen Flavio und Luca im Rahmen des Workshops “Future Skills” mit vier Gymnasialklassen nach. Als Warmup beauftragten wir die Schulklassen damit, pantomimisch zu zeigen, welche Jobs es nicht mehr braucht. Mit stummen Taxifahrten und Postbotengängen führten die Schüler und Schülerinnen (SuS) ihre Vorstellung der aussterbenden Jobs vor.

Wie die Zukunft aussieht, weiss weder Mensch noch Maschine. Wunderbares Beispiel dafür: 1900 liessen Postkartenmaler:innen in der Schule der Zukunft im Jahr 2000 einen Lehrer Bücher schreddern und in die Köpfe transferieren.

Das Lernparadigma der unidirektionalen Wissensvermittlung hat sich im Zeitalter von ChatGPT, Google und Wikipedia aber als überholt herausgestellt. Doch wofür braucht es den Menschen in Zukunft dann noch? Dies liessen wir uns zu Beginn des Workshops zu Future Skills von einer solchen Errungenschaft des technologischen Fortschritts – ChatGPT – beantworten.

Zu unserer Beruhigung braucht es uns noch – so vermutet es zumindest ChatGPT. Es sind aber nicht die Satzrechnungen, Französisch-Vokabeln oder die Geographie-Kenntnisse, die uns von der Maschine abheben, sondern Fähigkeiten wie Kreativität, Empathie, Flexibilität, Anpassung, Reflexion, emotionale Intelligenz und Ethik (das Passe composé ist natürlich nicht unwichtig, gerade zur Einschätzung, ob der KI-Übersetzer einen Seich erzählt). 

An diese sogenannten Future Skills tasteten wir uns mit vier Gymnasialklassen im Rahmen unseres Workshops heran, erklärten dessen Relevanz und ermittelten Stärken und Schwächen der SuS. Dabei griffen wir auf unserer Expedition “Self-Check Future Skills” schätzten sich die Lernenden selber ein im Bezug auf die Future Skills. Die SuS erhielten für ihre Auswertung ein Kompetenzenrad mit der Übersicht über all ihre Skills. ihre Top-3-Skills, Talente und Potenziale.

Fleissig malten die Schüler und Schülerinnen danach ihr eigenes Profil aus. 

In einem zweiten Schritt liessen sie sich von zwei bis drei ihrer Klassenkamerad:innen fremd einschätzen mit der Expedition “Fremd-Check Future Skills”. Aus diesen beiden Sichtweisen ergab sich ein Gesamtbild, welches sie reflektieren konnten und einen Plan aufstellten, welche Potenziale sie in den nächsten Monaten mit wessen Hilfe weiterentwickeln können.

Spannend liest sich der Vergleich mit dem Schulzeugnis. Future Skills sieht man darin wenig, der Fokus liegt auf dem Fachlichen.

Ein Schüler drückte es so aus:

Das bedeutet ja, dass ich im Fussball womöglich mehr Future Skills trainiere, als im Unterricht, denn da muss ich als Captain ein Team führen und Teamwork beweisen? Das muss ich meinen Eltern erzählen.

Wir freuen uns sehr, dass wir den Schülern und Schülerinnen eine erste Vorstellung von Future Skills vermitteln und ihre Entwicklung dadurch anregen konnten. 

Du, dein Team oder deine Klasse möchten an diesem Workshop ebenfalls teilnehmen? Wir kommen gerne bei euch vorbei und führen den Workshop durch. Melde dich bei uns und wir definieren gemeinsam ein passendes Format.

Anhang:

GIF: Auszug aus der Antwort von ChatGPT

Aufgabenblatt zur Erarbeitung der eigenen Talente und Potenziale Future Skills

  • [1] Spiegel Online, (2023. 1. Mai). Weltweit gehen in den nächsten vier Jahren 83 Millionen Jobs verloren. https://www.spiegel.de/karriere/weltwirtschaftsforum-83-millionen-jobs-verschwinden-weltweit-in-den-naechsten-vier-jahren-a-fd4dae9a-2cad-4489-8d2c-b59be1b9d88e
  • [2] Hug, D. (2018, 6. Oktober). Bis 2030 fallen in der Schweiz eine Million Jobs weg. NZZ magazin. https://magazin.nzz.ch/wirtschaft/bis-2030-fallen-in-schweiz-eine-million-jobs-weg-ld.1426280?reduced=true