Lovestory: Marius, Michael und Menon

14.9.2021Jasmin
Allgemein
Work

Teil 1 – «Kennst du eigentlich…?»

Wie viele neue Bekanntschaften hat sich auch die zwischen Michael, Marius und Menon bei einem Bier ergeben. Wir ersparen euch die Details dazu, aber unser Mike hat den beiden von Menon vorgeschwärmt und uns wiederum von Michael und Marius. Also haben wir entschieden, ein erstes Treffen zu vereinbaren. 

Ein Blind-Date quasi. 

Teil 2 – Blind Date

Im letzten Herbst hat dieses Blind-Date in Form einer intensiven Co-Working Session stattgefunden. Michael und Marius waren fasziniert von der begeisterten Menon-Crew, der inspirierenden Arbeitsweise und unserem Ziel, das Feld der Kompetenzentwicklung für die Zukunft neu aufzurollen. Gleichzeitig waren wir alten Menon-Hasen tief beeindruckt von ihren kreativen Inputs, ihrem Erfahrungsschatz und ihrem Netzwerk. 

Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick. 

Teil 3 – Modern unverbindlich

Nach dem ersten Kennenlernen sind wir direkt in eine offene, unverbindliche Zusammenarbeit gestartet. Michael und Marius haben immer mehr Einblicke in unsere Arbeitsweise erhalten und wir haben ihre externe Sichtweise bei zahlreichen Themen sehr geschätzt. 

Teil 4 – Jetzt wirds ernst

Nach der unverbindlichen «Testphase» war für beide Seiten klar: Ja, wir wollen zusammen gehen. 

Marius wird in seiner neuen Rolle als Stratege die Richtung, in die wir mit Menon steuern, aktiv mitgestalten und uns und den Status Quo mit seiner innovativen und mutigen Denkweise immer wieder herausfordern. Dank seiner langjährigen ICT-Erfahrung redet er auch bei Themen wie IT-Infrastruktur und Datenschutz mit und hat ein Talent dafür, hoch-komplexe Projekte zu bändigen. 

Michael kann hervorragend mit Menschen. Mit diesem Talent und seiner Erfahrung als Unternehmens-Coach wird er bei uns intern und auf Kundenprojekten grosse Steine ins Rollen bringen. Ausserdem verfügt Michael über wertvolle Kompetenzen im Finanzbereich. Damit ist er für uns in der Rolle des “Finanzgurus” Gold wert. Mit seinem blitzschnellen Verständnis für Themen, Probleme und Chancen bildet er gemeinsam mit Nicole und Philipp auch unseren neuen Verwaltungsrat. 

Teil 5 – Happy End

Im August wurde der Michael-Marius-Menon-Zusammenschluss dann auch noch auf Papier offiziell unterzeichnet und danach mit einem Bier begossen. Und so schliesst sich der Kreis… 🍺

Die «jüngsten» Menonler: Michael Hein und Marius Frey